Startseite » Rheinfall Schaffhausen | Schifffahrt, welche Seite & Sehenswürdigkeiten

Rheinfall Schaffhausen | Schifffahrt, welche Seite & Sehenswürdigkeiten

von Sylvia

Rheinfall Schaffhausen | Schifffahrt, welche Seite & Sehenswürdigkeiten

Der Rheinfall Schaffhausen in der Schweiz liegt an beiden Ufern des Rheins in der Schweiz. Entgegen mancher Behauptungen gibt es keine deutsche Seite. Zumindest nicht direkt am Rheinfall.

Die Lage des Rheinfall Schaffhausen

An der nördlichen Uferseite des Rheins befindet sich Neuhausen, auf der südlichen Seiten Laufen-Uhwiesen. Erst weiter südlich der beiden Gemeinden verläuft die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz. Zusammen mit dem Dettifoss auf Island und dem Sarpsfossen in Norwegen zählt der Rheinfall Schaffhausen zu den drei größten Wasserfällen in Europa. Die größte Wassermenge transportiert der Rheinfall im Sommer. Dabei ist der Rheinfall mit 23 Metern Höhe nicht annähernd so hoch wie die ebenfalls sehr imposanten Krimmler Wasserfälle im Nationalpark Hohe Tauern in Österreich.

Die Anfahrt 

Wir haben den Rheinfall von Augsburg aus in Form eines Tagesausfluges besucht. Für unseren geplanten Urlaub in den Französischen Alpen hatten wir bereits eine Vignette für die Schweiz gekauft. Da wollten wir die Gelegenheit für einen Besuch beim Schopf packen und die Gelegenheit nutzen, wenn die Vignette doch schon am Auto klebt. Von Augsburg oder München aus führt ein großer Teil der Strecke südlich des Bodensees durch die Schweiz. So haben wir als Ausgangspunkt die südliche Seite in Laufen gewählt. Verpassen könnt Ihr den Wasserfall kaum, denn die Anschilderung ist echt vorbildlich.

Das Parken am Schloss Laufen ist kostenfrei. Wir waren an einem Freitag da und der Parkplatz war am späten Vormittag um kurz vor 11 Uhr zur Hälfte leer. Am Wochenende sieht das aber sicher noch ein bisschen anders aus. Direkt am Parkplatz befindet sich der Ticketschalter. Dort könnt Ihr die Tickets für die Aussichtsplattformen kaufen. Auch ein Souvenirshop und ein Imbiss befindet sich da. Und ganz wichtig: öffentliche Toiletten, die auch richtig sauber sind. In diesem Ticketshop erhaltet Ihr keine Tickets für die Bootsfahrt.

Schloss Laufen am Rheinfall
Schloss Laufen am Rheinfall

Zu den Aussichtsplattformen am Rheinfall Schaffhausen

Schloss Laufen liegt oberhalb des Rheinfalls Schaffhausen, das heißt Ihr müsst nachdem Ihr das Schloss passiert habt, über zahlreiche Treppen und Wege nach unten. Wir hatten meine Mama dabei, die auch eine Gehbehinderung wegen eines kaputten Knies hat. Immer schön langsam ging das aber schon, denn die Wege und Treppen sind gut ausgebaut. Leider haben wir zu spät gesehen, dass es auch einen Gläsernen Aufzug nach unten gibt. Allerdings verpasst man so natürlich auch einige der Aussichtsplattformen mit den verschiedenen Ausblicken auf den Wasserfall. Mit dem Aufzug gelangt man zum sogenannten „Belvedere“. 

Blick auf den Rhein von Schloss Laufen aus
Der Mittelfelsen am Rheinfall
Aussichtsplattform unterhalb von Schloss Laufen am Rheinfall

Und wer die Bootsfahrt machen will muss bis zur Anlegestelle trotzdem noch einige Treppenstufen nach unten bewältigen. Bis nach ganz unten fährt der Aufzug nicht. Tatsächlich barrierefrei gelangt Ihr zu der Bootsanlegestelle am nördlichen Ufer in Neuhausen. Für Menschen mit Behinderung und einem entsprechendem Ausweis gibt es separate Parkplätze und für Rollstuhlfahrer nach vorheriger Anmeldung auch eine Rampe für das Boot. Weitere Informationen zur Barrierefreiheit findet Ihr auf der Webseite der Betreiber.

Rheinfall Schaffhausen Schweiz
Rheinfall Schaffhausen Schweiz Regenbogen

Rheinfall Schaffhausen Schifffahrt

Wie bereits erwähnt gibt es am Eingang keine Tickets für die Bootsfahrt. Tickets für die Schifffahrt erhaltet Ihr ganz unten an der Bootsanlegestelle. Es gibt sowohl einen Automaten, wie auch einen Ticketschalter. Ihr könnt dort auch – ebenso wie am Hauptticketschalter am Parkplatz – bequem mit EC-Karte bezahlen und benötigt keine Schweizer Franken. Wählt bei Zahlung mit EC-Karte nicht die Bezahlung in Euro, sondern die in Landeswährung. So bekommt Ihr den besseren tagesaktuellen Kurs.

Am Rheinfall
Bootsanlegestelle Rheinfall Schaffhausen Schifffahrt

Wenn Ihr so wie wir auf der südlichen Uferseite des Rheins seid, müsst Ihr zunächst mit der blauen Linie 2 auf die andere Uferseite. Dort könnt Ihr zwischen verschiedenen Linien wählen. Wir haben uns für die kurze Fahrt mit der Linie 4 ohne Audioguide entschieden. Es gibt noch die gelbe Linie 1, die Euch zum Mittelfelsen bringt. Der kann über einige Treppenstufen bestiegen werden. Und dann gibt es noch die pinke Linie 5 mit Audioguide, die etwas länger ist als die blaue Linie und zunächst einmal ein Stück den Rhein entlang vom Wasserfall weg führt. Aktuelle Infos über Preise und die verschiedenen Touren erhaltet Ihr auf der Website des Schiffahrtsbetreibers

Rheinfall Schaffhausen Schweiz
Der Rhein
Mittelfelsen am Rheinfall Schaffhausen Schweiz

Das Befahren des Rheinfalls mit Booten wie Kanus oder Kajaks ist grundsätzlich verboten. Wenn man sich mit den Booten des Schifffahrtbetreibes dem Rheinfall Schaffhausen nähert und die Kraft des Wassers spürt, kann man sich sehr gut vorstellen, dass das einen guten Grund hat. Ausgesprochen beeindruckend ist es auch auf einem der Aussichtspunkte direkt neben dem Rheinfall zu stehen und den tosenden Wassermassen zuzusehen. Diese Kraft der Wassermassen ist immens!

Rheinfall Schaffhausen Schweiz
Rheinfall Schaffhausen Schweiz
Rheinfall Schaffhausen Schweiz
Rheinfall Schaffhausen Schweiz Mittelfelsen
Rheinfall Schaffhausen Schweiz mit Schloss Laufen
Rheinfall Schaffhausen Schweiz
Rheinfall Schaffhausen Schweiz

Schloss Laufen

Am Schloss Laufen befindet sich auch noch ein Restaurant mit Terrasse. Das sah im Prinzip sehr einladend aus, aber Essen gehen in der Schweiz? Hier vermutlich ein recht teures Unterfangen, zumal die Gaststätte als eine der schönsten Eventlocations der Schweiz ausgezeichnet wurde. Bei der Lage ist das ja aber auch kein Wunder. Außerdem kann man im Schloss Laufen das sogenannte Historama besuchen. Dabei handelt es sich um verschiedene Zimmer in denen man allerhand über die Geschichte des Rheinfalls erfährt. Mehr dazu erfahrt Ihr auf der Homepage von Schloss Laufen.

Schloss Laufen

Fazit

Der Rheinfall Schaffhausen ist auf jeden Fall ein äußerst imposantes Naturschauspiel und definitiv einen Besuch wert. Allerdings ist man allein mit dem Rheinfall recht schnell durch, so dass man es durchaus in Betracht ziehen sollte, den Ausflug mit etwas anderem zu kombinieren. Bei uns lag beispielsweise Sankt Gallen auf dem Weg. Eine ganz zauberhafte kleine Stadt mit UNESCO Welterbe, deren Besuch wir nur wärmsten empfehlen können. Zwischen dem Rheinfall und Sankt Gallen haben wir den Weg über Landstraßen und kleine Dörfer gewählt. Viele der Orte verfügen über einen ausgesprochen gut erhaltenen Ortskern mit altem Fachwerk. All das hat uns ganz große Lust gemacht noch viel mehr von der Schweiz zu entdecken!

Du magst unseren Blog? Dann freuen wir uns wenn Du diesen Artikel teilst!

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website. / Wenn Du dieses Formular benutzt erklärst Du Dich einverstanden mit der Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Website

Das wird Dich bestimmt ebenfalls interessieren

Wichtiger Hinweis

Die Inhalte unseres Blogs spiegeln unsere ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen wieder.
 
Alle Empfehlungen sind rein subjektiv und beruhen ausschließlich auf unseren persönlichenen Erfahrungen!
Die Inhalte sind nach besten Wissen und Gewissen recherchiert, jedoch erhebt nichts Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität!
 
Wir freuen uns aber, wenn Du uns schreibst, solltest Du aktuelle Informationen haben oder andere Erfahrungen gemacht haben.

© 2022 – Travel.Life.Experience || Reiseblog | Outdoorblog | Wanderblog | Campingblog

Cookie Consent mit Real Cookie Banner