Startseite » Sankt Gallen in der Schweiz | Sehenswürdigkeiten & Stadtbesichtigung

Sankt Gallen in der Schweiz | Sehenswürdigkeiten & Stadtbesichtigung

von Sylvia

Sankt Gallen in der Schweiz | Sehenswürdigkeiten & Stadtbesichtigung

Sankt Gallen in der Schweiz liegt unweit der Grenze zu Österreich südlich des Bodensees. Die Stadt gilt als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Ostschweiz und wurde wegen seines Stiftsbezirks in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen.

Sankt Gallen Schweiz

Anfahrt 

Durch die Lage der Ostschweizer Metropole kann man zumindest von Bayern oder Baden-Württemberg aus Sankt Gallen durchaus als Tagesausflug anpeilen. Für den Transit auf der österreichischen Autobahn braucht man übrigens seit wenigen Jahren kein österreichisches Pickerl mehr. Für die Fahrt auf der Schweizer Autobahn benötigt man allerdings eine Vignette. Da wir aber noch eine Reise nach Annecy am gleichnamigen Lac d’Annecy in den Französischen Alpen geplant haben, hatten wir diese Vignette bereits am Auto.

Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz

Parken

Parken könnt Ihr zentral in Sankt Gallen im Parkhaus Einstein Parken, das auch zu einem Hotel gehört. Wir hatten mit sehr hohen Parkgebühren gerechnet, aber für Münchner Verhältnisse war das Parken dort wirklich günstig! Von hier erreicht Hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum ganz bequem zu Fuß. Im Übrigen könnt Ihr auch getrost die öffentlichen Toiletten im Parkhaus aufsuchen, denn die sind wirklich picobello sauber. Vom Parkhaus aus sind es wirklich nur wenige Meter in den Stiftsbezirk, wegen dem wir eigentlich nach Sankt Gallen gefahren sind. Genauer gesagt wegen der Stiftsbibliothek, die ich unbedingt einmal sehen wollte. Aber dazu später mehr im Abschnitt über die Stiftskirche von Sankt Gallen.

Die Stadtlounge

Gleich gegenüber vom Parkaus stolpert Ihr direkt auf einen ganz in Rot gehaltenen Platz. Das ist die Stadtlounge von Sankt Gallen oder auch Roter Platz genannt. Die Stadtlounge soll quasi als eine Art öffentliches Wohnzimmer fungieren. Entworfen wurde der Platz im Rahmen eines Wettbewerbs von der Künstlerin Pipilotti Rist und dem Architekten Carlos Martinez. Ganz witzig sehen eigentlich die überdimensionierten Blasen über dem Areal aus, bei der es sich um die Beleuchtung handelt. 

Das könnte Dich ebenfalls interessieren:
Stadtlounge St. Gallen

Der Stiftsbezirk von Sankt Gallen

Damit wird der Bereich um die Stiftskirche Sankt Gallus und Otmar bezeichnet, der seit 1983 UNESCO Welterbe ist. Eigentlich wollte ich unbedingt die Stiftsbibliothek sehen, von der ich schon so viele tolle Bilder gesehen hatte. Am Ticketschalter hat es uns dann gelinde gesagt die Sprache verschlagen. Der Eintrittspreis für die Stiftskirche, den Gewölbekeller und den Ausstellungssaal beträgt stolze 18,- Schweizer Franken (Stand Juli 2021). Für drei Personen also knapp 60,- Euro. Das war es uns bei aller Liebe ehrlich gesagt nicht wert. 

Stiftskirche St. Gallus und Otmar
Stiftskirche St. Gallus und Otmar
Stiftskirche St. Gallus und Ottmar

Die Altstadt

Tatsächlich nicht weiter schlimm. Denn auch die Altstadt der Ostschweizer Metropole ist durchaus sehenswert. Sie ist nicht allzu groß. Ähnlich wie Freiburg im Breisgau oder Miltenberg in Franken hat man die eigentliche Altstadt zu Fuß recht schnell durchstreift. Für uns war das sehr gut, da wir die Stadtbesichtigung von Sankt Gallen auf dem Rückweg von unserem Tagesausflug zum Rheinfall Schaffhausen eingeplant hatten. Neben niedlichen Fachwerkhäusern gibt es in Sankt Gallen eine weitere Besonderheit, der man durchaus ein bisschen mehr Beachtung schenken darf. Dazu muss man seinen Blick allerdings nach oben richten.

Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz

Die Erker in Sankt Gallen

Sankt Gallen ist neben der berühmten Stiftskirche auch bekannt für seine zahlreichen, aufwändig verzierten Erker. Die Grundidee privater Erker war eigentlich den Wohnraum zu vergrößern und ein wenig mehr Licht in die Räume zu lassen. Geschäftstüchtige Handelsleute demonstrierten ihren Reichtum mit diesen pompösen Erkern. Je prachtvoller so ein Erker war, desto wohlhabender sein Eigentümer. Der Erker am Rathaus diente zudem dazu den Bewohnern der Stadt wichtige Botschaften zu verkünden. In einer Phase im 19. Jahrhundert wiederum war der Bau von Erkern geradezu verpönt und wurde für Neubauten verboten. Erst um 1900 begann man mit einem weiteren wirtschaftliche Aufschwung auch wieder mit dem Bau von Erkern.

Erker Sankt Gallen
Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz

Fazit zu Sankt Gallen

Sankt Gallen ist eine absolut sehenswerte kleine Stadt, die außer den genannten Sehenswürdigkeiten sicher noch mehr zu bieten hat. Sie bietet sich aber auch durch die Nähe zur Autobahn ganz hervorragend als kleiner Zwischenstopp an. Auf unserer Heimfahrt vom Rheinfall Richtung Augsburg hat es die Strecke ungefähr halbiert. Die Altstadt ist wirklich entzückend und pittoresk, so dass sich eine Besichtigung auch ohne den sündhaft teuren Besuch der Stiftskirche lohnt. Aber das muss ja letztlich auch jeder für sich entscheiden, ob er oder sie bereit ist diesen Preis zu bezahlen.

Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz
Sankt Gallen Schweiz

Du magst unseren Blog? Dann freuen wir uns wenn Du diesen Artikel teilst!

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website. / Wenn Du dieses Formular benutzt erklärst Du Dich einverstanden mit der Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Website

Das wird Dich bestimmt ebenfalls interessieren

Wichtiger Hinweis

Die Inhalte unseres Blogs spiegeln unsere ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen wieder.
 
Alle Empfehlungen sind rein subjektiv und beruhen ausschließlich auf unseren persönlichenen Erfahrungen!
Die Inhalte sind nach besten Wissen und Gewissen recherchiert, jedoch erhebt nichts Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität!
 
Wir freuen uns aber, wenn Du uns schreibst, solltest Du aktuelle Informationen haben oder andere Erfahrungen gemacht haben.

© 2022 – Travel.Life.Experience || Reiseblog | Outdoorblog | Wanderblog | Campingblog

Cookie Consent mit Real Cookie Banner