Startseite » San Diego Old Town Historic State Park

San Diego Old Town Historic State Park

von Sylvia Bentele

San Diego Old Town Historic State Park

San Diego Historic State Park klingt vielleicht im ersten Moment anders als es in Wirklichkeit ist. Es klingt ein bisschen nach Geschichte und damit recht angestaubt, aber lasst Euch nicht täuschen! Ähnlich wie der Bodie Historic State Park ist Geschichte hier sehr lebendig und durchaus auch spannend wenn Ihr mit Kindern unterwegs seid. Um es also gleich vorweg zu nehmen: unserer Meinung nach ist der San Diego Old Town Historic State Park auf jeden Fall einen Besuch wert.

San Diego Old Town
San Diego Old Town
San Diego Old Town

Der frühe Vogel

Allerdings sollte man einigermaßen zeitig auf den Beinen beziehungsweise vor Ort sein, denn die Parkplatzsituation ist begrenzt. Der San Diego Old Town Historic State Park ist jedoch wohl auch ganz gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Seid nicht überrascht, wenn es auch sehr touristisch anmutet, denn viele der alten historischen Gebäude wurden in Shops und Restaurants umgewandelt. In denen man übrigens ganz hervorragend Essen kann und wer nicht fahren muss: lasst Euch eine richtig leckere Margarita hier schmecken!

San Diego Old Town
San Diego Old Town

Bummeln durch den San Diego Old Town Historic State Park

Der San Diego Old Town Historic State Park lädt einfach zum Bummeln und genießen ein. Es gibt auch einen Übersichtsplan, wir jedoch haben uns einfach eher treiben lassen und mehr die Impressionen genossen. Wir haben die Gebäude besichtigt, die uns spontan einladend oder interessant erschienen. Es gibt eine alte Mission, die man auch besichtigen kann – so gewinnt man Einblicke und die Zeit der Eroberung. Nicht immer schön, wenn man an das Schicksal der indigenen Völker denkt.

San Diego Old Town
Kaktus
San Diego Old Town
Mission

Sherriff’s Museum in San Diego Old Town

Wir hatten unsere persönlichen Guides John & Zsuzsi dabei, Freunde die wir über ein internationales Polizei Forum kennen gelernt haben. Natürlich wollten die beiden Männer daher unbedingt noch ins Sheriff’s Museum, das von ehrenamtlich arbeitenden Cops, Ex-Cops und Bediensteten der Sheriff’s Behörde betrieben wird. Das Museum ist auf Verkäufe im Museumsshop und auf Spenden angewiesen. Also wenn Ihr ein paar Dollar da lasst und/oder etwas kauft, ist das eine gute Sache. Wenn Ihr ein bayrisches Ärmelabzeichen und ein Münchner Kindl dort seht: das ist dann wahrscheinlich von Thomas.

Sheriffs Museum

Tex-Mex und Margaritas

Zum Abschluss sind wir noch auf Empfehlung von unseren Freunden John und Zsuzsi im Cafè Coyote mexikanisch essen gegangen. Auch hier können wir Euch eine ganz klare Empfehlung ausprechen. Das Essen war wirklich ganz hervorragend. Es empfiehlt sich allerdings unbedingt eine Reservierung. Ganz nebenbei erwähnt haben wir dort die größten und besten Margaritas unserer gesamten Rundreise bekommen.

Margaritas im Cafe Coyote
Margaritas im Cafe Coyote

Wir waren tatsächlich den ganzen Vormittag im San Diego Old Town Historic State Park unterwegs, bevor wir dann mit John und Zsuzsi weitergezogen sind zum Seaport Village und zum Cabrillo National Monument. Für alle Fotobegeisterten unter Euch haben wir für Euch außerdem noch einen Artikel geschrieben, von wo aus Ihr den besten Blick auf die Skyline von San Diego habt – schaut mal rein!

Du magst unseren Blog? Dann freuen wir uns wenn Du diesen Artikel teilst!

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website. / Wenn Du dieses Formular benutzt erklärst Du Dich einverstanden mit der Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Website

2 Kommentare

Routenplanung USA Südwesten Rundreise | Unser Road Trip 2016 13. März 2021 - 17:42

[…] Station war San Diego Old Town und im Anschluss das Seaport Village. Ausführlichere Berichte zum San Diego Old Town Historic State Park und zum Seaport Village habe ich bereits geschrieben. Am späten Nachmittag ging es dann zum Point […]

Antwort
San Diego Seaport Village | Shopping & Vergnügen 13. März 2021 - 17:37

[…] persönlich lieben ja eher die gewachsenen Strukturen. Stätten mit ein bisschen Geschichte wie in San Diego der old Town Historic State Park. Für uns persönlich war das Seaport Village jedoch eher vergleichbar mit einem Freizeitpark oder […]

Antwort

Das wird Dich bestimmt ebenfalls interessieren

Wichtiger Hinweis

Die Inhalte unseres Blogs spiegeln unsere ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen wieder.
 
Alle Empfehlungen sind rein subjektiv und beruhen ausschließlich auf unseren persönlichenen Erfahrungen!
Die Inhalte sind nach besten Wissen und Gewissen recherchiert, jedoch erhebt nichts Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität!
 
Wir freuen uns aber, wenn Du uns schreibst, solltest Du aktuelle Informationen haben oder andere Erfahrungen gemacht haben.

© 2022 – Travel.Life.Experience || Reiseblog | Outdoorblog | Wanderblog | Campingblog

Cookie Consent mit Real Cookie Banner