Startseite » Partnachklamm | Winterausflug in Bayern

Partnachklamm | Winterausflug in Bayern

von Sylvia Bentele

Partnachklamm | Winterausflug in Bayern

Partnachklamm ist den meisten von Euch wahrscheinlich ein Begriff, ganz viele waren sicher auch schon da. Aber wart Ihr schon mal im Winter da? Man mag es kaum glauben, aber gerade im Winter ist die Partnachklamm ein wahr gewordener Wintertraum! Und dabei ist es manchmal gar nicht so weit zu traumhaften Ausflugszielen in unserem schönen Bayern. Außerdem lieben wir beide ja Klammwanderungen!

Partnachklamm Eingang
Eiszapfen am Fels

Die Tiefe Schlucht, die sich die Partnach ins Gestein gegraben hat liegt bei Garmisch-Partenkirchen. Von München aus ist sie über die A95 in gut eineinhalb Stunden zu erreichen. Wir waren schon vor einigen Jahren im Sommer dort, sind aber vom Klammausgang weiter auf den Eckbauer gewandert. Übrigens eine schöne Wanderung für den Sommer, die wir gerne empfehlen können. Immer wieder habe ich Bilder von der Klamm im Winter gesehen und von Bekannten gehört wie zauberhaft sie aussieht mit Eis und Schnee.

Partnachklamm
Eisstrukturen
Wed gulch die Partnachklamm

Wintermärchen in der Partnachklamm

Und tatsächlich: man fühlt sich von jetzt auf gleich ins Märchenreich versetzt. Zugegeben, zwar in ein ziemlich frisches Wintermärchen, aber wirklich traumhaft. Die Wege sind gut ausgebaut und sehr leicht zu begehen. Wegen der Feuchtigkeit ist auf jeden Falls festes Schuhwerk und einen einigermaßen wasserdichte Jacke zu empfehlen, da es doch immer wieder ordentlich von oben tropft. Wenn es kalt ist kann dieses Wasser natürlich auch jederzeit gefrieren, es kann also auch mal glatt und rutschig sein. Größere Menschen wie Thomas und ich müssen bisweilen doch den Kopf einziehen. Der Weg durch die Partnachklamm führt immer wieder durch Tunnels, die in den Felsen geschlagen wurden. In diesen ist es stockfinster, man braucht jetzt nicht gleich eine Stirnlampe dafür, aber manchmal hilft es schon sein Lampe am Smartphone zu zücken. Ich bin schon fast zu Tode erschrocken, als ich in einem schwarz gekleideten älteren Herrn gelaufen bin. Er auch und zu Eurer Info: wir haben beide überlebt und sind mit dem Schrecken davon gekommen.

Der Blick nach oben erinnert manchmal an einen Slot Canyon

Praktische Informationen zur Partnachklamm:

Parken kann man gut beim Skistadion in Garmisch. Von dort ist die Partnachklamm auch schon angeschrieben. Vom Parkplatz bist zum Klammeingang läuft man ca. 20 Minuten. Bitte informiert Euch immer auch schon im Vorfeld auf der Homepage, ob die Partnachklamm auch wirklich geöffnet hat. Übrigens ist auch der Zauberwald am Hintersee im Winter ein ganz tolles Erlebnis!

Partnachklamm
Eiszapfen an einer Feldwand
Wintermärchen
Weg durch die Partnachklamm

Du magst unseren Blog? Dann freuen wir uns wenn Du diesen Artikel teilst!

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website. / Wenn Du dieses Formular benutzt erklärst Du Dich einverstanden mit der Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Website

Das wird Dich bestimmt ebenfalls interessieren

Wichtiger Hinweis

Die Inhalte unseres Blogs spiegeln unsere ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen wieder.
 
Alle Empfehlungen sind rein subjektiv und beruhen ausschließlich auf unseren persönlichenen Erfahrungen!
Die Inhalte sind nach besten Wissen und Gewissen recherchiert, jedoch erhebt nichts Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität!
 
Wir freuen uns aber, wenn Du uns schreibst, solltest Du aktuelle Informationen haben oder andere Erfahrungen gemacht haben.

© 2022 – Travel.Life.Experience || Reiseblog | Outdoorblog | Wanderblog | Campingblog

Cookie Consent mit Real Cookie Banner