Startseite » Oberschönenfeld | Wandern rund ums Kloster im Naturpark Westliche Wälder

Oberschönenfeld | Wandern rund ums Kloster im Naturpark Westliche Wälder

von Sylvia

Oberschönenfeld | Wandern rund ums Kloster im Naturpark Westliche Wälder

Oberschönenfeld liegt etwas außerhalb von Augsburg im Naturpark Westliche Wälder bei Gessertshausen und eignet sich als Ausflugsziel für jedes Wetter und jede Jahreszeit. Auch zum gemütlichen Wandern.

Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder
Naturpark Westliche Wälder
Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder

Die Abtei Oberschönenfeld

Zugegeben, ich bin ein bisschen aus meiner Kindheit traumatisiert, was das Wort „Oberschönenfeld“ betrifft. Wenn mal wieder ein Ausflug anstand, dann konnte es geradezu nur ein einziges Ziel geben: die Abtei Oberschönenfeld. Egal ob es sich um einen Ausflug mit den Eltern handelte, die Familie Besuch hatte oder ob es mal wieder einen Schulausflug gab. Aus heutiger Sicht gab und gibt es immer noch gute Gründe für einen Ausflug nach Oberschönenfeld – heute sogar noch einige mehr.

Wir wollten am vergangenen Wochenende aber einfach nur einen Waldspaziergang machen. Und weil wir eben beide schon wirklich viele Jahre nicht mehr da waren und ich mein Trauma inzwischen überwunden habe, entschieden wir uns bei Oberschönenfeld ein wenig zu wandern. Was Ihr sonst noch rund um die Abtei Oberschönenfeld anstellen könnt erfahrt ihr im entsprechenden Abschnitt.

Naturpark Westliche Wälder
Wald-Brombeeren

Bei der Abtei selbst handelt es sich um eine Zisterzienserinnenabtei, die auch heute noch von Nonnen bewirtschaftet ist. Bekannt ist die Abtei unter anderem auch für ihr Brot aus dem Holzofen. Das Kloster kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken: die älteste urkundliche Bescheinigung stammt bereits aus dem 13. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert war das Kloster für etwas mehr als 30 Jahre formal aufgelöst. Im Kloster befinden sich heute neben dem Brotladen auch ein Klosterladen, ein Volkskundemuseum und das Kloster Stüble. Leider ist letzteres ausgesprochen fleischlastig und bietet außer einer Ofenkartoffel keine vegetarischen oder veganen Gerichte an. Daher von uns auch keine Empfehlung, nur die Information, dass es vor Ort Gastronomie gibt.

Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder

Rundwanderung ab Kloster Oberschönenfeld

Parkplätze für den Besuch der Abtei, aber auch für die Wanderung gibt es direkt am Kloster. Es gibt aber auch noch einen weiteren Wanderparkplatz, von dem aus man direkt in die Rundwanderung einsteigen kann. An sich ist der Begriff Wanderung schon fast ein wenig übertrieben. Es handelt sich um einen breiten Forst- beziehungsweise Waldweg, auf dem man gemütlich die insgesamt 11 km spazieren kann. Außer es ist richtig feucht und schwül und es ist Sommer. So wie an dem Tag, an dem wir den Rundweg gegangen sind. Die Mücken und Bremsen haben uns geradezu aufgefressen, obwohl wir uns wirklich gut mit Anti-Brumm forte* eingesprüht haben. Das hilft normalerweise immer. Aber diese Tiere waren dagegen völlig immun.

Naturpark Westliche Wälder
Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder
Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder
Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder
Farn im Moos
Farn im Moos

Der Wald an sich ist wunderschön und verwunschen. Er erinnert mich stellenweise sogar an einen Regenwald. Zumindest an Regenwälder, wie wir sie bereits im Pazifischen Nordwesten zum Beispiel im Olympic National Park gesehen haben. Der bekannteste dort ist wohl der Hoh Rainforest. Der Waldboden bei Oberschönenfeld ist in weiten Teilen ebenso mit Farnen und Moosen überwuchert. Es sieht richtig märchenhaft aus. Im Laufe des Rundwegs trefft Ihr auch auf einen Weiher und die Scheppacher Kapelle.

Scheppacher Weiher
Scheppacher Weiher
Scheppacher Kapelle
Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder

Der Rundwanderweg ist als „Oberschönenfeld Rundweg“ perfekt angeschildert, eine detaillierte Wegbeschreibung ist hier im Artikel daher also obsolet. Es schadet aber sicher auch nicht zusätzlich auf dem Smartphone noch eine Wander-App wie Outdooractive zu installieren. Falls man die Orientierung mal verlieren sollte oder aber die Runde verkürzen oder erweitern möchte. In unserem Rucksack befindet sich auch immer eine gute, voll geladene Powerbank*, damit uns der Saft mit Filmen, Fotografieren und Tracken nicht ausgeht.

Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder
Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder
Oberschönenfeld wandern im Naturpark Westliche Wälder

Was es sonst noch gibt

Wie eingangs ja schon erwähnt, war die Abtei Oberschönenfeld das Ausflugsziel Nummer Eins rund um Augsburg in meiner Kindheit. Damals schon zu recht und heute noch viel mehr. Denn auch an regnerischen Tagen kann man hier zum Beispiel ins Volkskundemuseum gehen. Bei schönem Wetter lockt für Familien mit Kindern ein riesiger, sehr liebevoll gestalteter Spielplatz, der sogar barrierefrei ist. Auf diesem tollen Spielplatz möchte man auch als Erwachsener gerne noch einmal Kind sein. Dazu gehört übrigens auch ein toller Wasserspielplatz. Packt also Badesachen und Handtücher für Eure Kinder ein. Einen weiteren tollen Wasserspielplatz rund um Augsburg gibt es übrigens bei Hammel direkt am Weldenbahn Radweg.

Typisches Staudenhaus. Das sogenannte Glasschusterhaus aus Döpshofen ist das letzte mit Stroh gedeckte Haus im Umkreis von Augsburg

Eine deutlich kürzere Wanderung über etwa 2,5 km könnt Ihr auch mit Euren Kindern über den Walderlebnispfad machen. Das ist nach Anmeldung auch für Gruppen möglich! Vielleicht eine Idee für den nächsten Kindergeburtstag? Auf jeden Fall können wir Euch guten Gewissens einen Ausflug nach Oberschönenfeld trotz meines Kindheitstraumas empfehlen. Ihr könnt hier die Interessen aller Familienmitglieder befriedigen. Nur macht das halt nicht zu jeder Gelegenheit um Eure Kids nicht zu traumatisieren. Und wer nicht gut zu Fuß ist, der kann auch einfach vorübergehend im Biergarten ausgesetzt werden.

Dieser Blogartikel enthält sogenannte Affiliatelinks, die mit ein * hinter dem jeweiligen Link oder durch einen Hinweis in oder unter einer Linkbox gekennzeichnet sind. Kaufst oder buchst Du etwas über diesen Link, erhalten wir eine sehr kleine Provision. Für Dich jedoch bleibt der Preis garantiert derselbe. Du unterstützt damit unsere Arbeit an diesem Blog, der Geld, Zeit und Mühen kostet. Wir danken Dir daher sehr für Deine Wertschätzung!

Unsere persönlichen Empfehlungen für Dich

Du magst unseren Blog? Dann freuen wir uns wenn Du diesen Artikel teilst!

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website. / Wenn Du dieses Formular benutzt erklärst Du Dich einverstanden mit der Verarbeitung Deiner Daten auf dieser Website

Das wird Dich bestimmt ebenfalls interessieren

Wichtiger Hinweis

Die Inhalte unseres Blogs spiegeln unsere ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen wieder.
 
Alle Empfehlungen sind rein subjektiv und beruhen ausschließlich auf unseren persönlichenen Erfahrungen!
Die Inhalte sind nach besten Wissen und Gewissen recherchiert, jedoch erhebt nichts Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität!
 
Wir freuen uns aber, wenn Du uns schreibst, solltest Du aktuelle Informationen haben oder andere Erfahrungen gemacht haben.

© 2022 – Travel.Life.Experience || Reiseblog | Outdoorblog | Wanderblog | Campingblog

Cookie Consent mit Real Cookie Banner